Homepageberatung tutorials. || Grafiktutorials | Baukastentipps und -tricks ||

Transparenz

Transparente Grafik erstellen


In vielen Bereichen kann es wichtig sein, eine Grafik zu erstelen, die nicht in jedem Bereich ausgefüllt ist, sondern "leere Stellen" hat. Die Erstellung ist in Gimp sehr einfach. Man öffnet zunächst ein neues Bild. In dem Fenster für die Optionen muss man zunächst den Reiter "erweiterte Einstellungen" öffnen, um noch mehr Optionen vornehmen zu können. Nun wählt man für das Feld "Füllung", die in Abbildung 1 rot markiert ist, die transparente Vorlage aus. Nun sollte sich das entsprechende Dokument öffnen.

Das Ergebnis sind Grafiken, die trotz der viereckigen Form nicht den ganzen Raum ausfüllen, sondern eine beliebige Form darstellen können. Das ist besonders wichtig beispielsweise für Grafiken mit abgerundeten Ecken (die Ecken sollen natürlich ganz fehlen und nicht nur weiß bleiben) oder halb durchsichtige Bereiche im Bild. Hier ist ein Beispiel für eine Grafik mit transparentem Hintergrund:






Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von:04.01.2012 um 18:11 (UTC)
likelink
likelink
Offline




Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

Heute waren schon 6163 Besucher (15814 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=